logo

ZERO TO ONE

WORUM ES GEHT

WORKSHOP-INHALTE

Das Konzept Zero To One von Investor Peter Thiel ist ein Leitfaden für Start-Ups, die sich insbesondere auf technologische Innovationen spezialisiert haben. Als Mitgründer von PayPal, Investor bei Facebook, LinkedIn und SpaceX sowie Förderer von Tech-Start-Ups hat sich Peter Thiel einen Namen im Silicon Valley gemacht. 

Dabei vertritt er durchaus kontroverse Standpunkte, die entgegen der Lektionen aus dem Platzen der Dotcom-Blase und daraus resultierenden weitläufig vertretenen Thesen stehen. Er fordert mehr Mut zum Risiko, sieht Konkurrenz kritisch und befürwortet Monopolstellungen, sofern diese unternehmerisch erzielt und nicht durch staatliche Regulierung erreicht werden. Daraus ergibt sich auch seine Vision, von 0 zu 1, da die technologische Innovation seiner Meinung nach den Fortschritt darstellt und nicht die Globalisierung. Produkte, die bestehende Lösungen nur nachahmen oder minimal verbessern, steht er kritisch gegenüber.

INHALT UND THEMEN

  • Workshop-Präsentation
  • Moderations- und Workshopkarten
  • Leitfaden
  • Ausbruch aus stagnierten Denkmustern
  • Gestaltung neuer Ideen und Herangehensweisen
  • Outside of box-Thinking
  • Erarbeitung von Bewertungskriterien für Start-up-Ideen

ZIELGRUPPEN & ANWENDUNGSBEREICHE

Der Workshop eignet sich besonders für Geschäftsideen, die sich weiterentwickeln sollen, ohne von der Konkurrenz kopieren zu müssen. Im Laufe des Workshops werden Kriterien aufgezeigt, anhand derer  bestehende Ideen bewertet und eingeordnet werden und neuartige, innovative Ideen entstehen können. Der Workshop richtet sich vor allem an Start-ups.

DAUER

  • 90 Minuten für 3-4 Personen pro Gruppe
  • Maximale Gruppengröße: 25 Personen

„Um die Zukunft zu erobern, reicht es nicht, der Beste zu sein. Gründer müssen aus dem Wettkampf des Immergleichen heraustreten und völlig neue Märkte gewinnen.“ - Peter Thiel

ZeroToOne_BildImText_2018

Zero to One

Konzipiert wurde Zero to One von Peter Thiel hauptsächlich zur Entwicklung von Start-ups. Sie können dieses neue Workshop-Format jedoch auch in großen Unternehmen verwenden, sollten jedoch darauf verweisen, dass vorhandene Grenzen gesprengt werden müssen: dies kann beispielsweise in Form von Startups innerhalb Ihrer Konzernstruktur der Fall sein.

Um Ihnen nur einen kleinen Vorgeschmack zu geben und zu sehen, wie gegensätzlich Peter Thiel zu gängigen Meinungen
denkt:

  1. Gehe in kleinen Schritten → Thiel: Mut zum Risiko ist besser als Banalität.
  2. Bleibe schlank und flexibel → Thiel: Ein schlechter Plan ist besser als keiner.
  3. Wachse an der Konkurrenz →  Thiel: Konkurrenz verdirbt das Geschäft.
  4. Produkte sind wichtiger als der Vertrieb →  Thiel: Vertrieb ist genauso wichtig wie das Produkt.

Wenn Sie Fragen zu diesem Workshopkonzept haben, dann melden Sie sich bei uns.

WORKSHOP-MATERIALIEN

DAS TEAM


Fragen zu, oder Interesse an diesem Workshop ?